Ein Leitfaden für Endlospools: FAQs, Tipps und mehr

Wollten Sie schon immer einen Swimmingpool mit olympischen Ausmaßen in Ihrem Garten haben, sind aber durch Geld und Platz eingeschränkt? Nun, dafür gibt es jetzt eine Lösung. Ein Endless Pool ist ein Schwimmbecken mit kompakter Größe, in dem Sie Kilometer um Kilometer schwimmen können, ohne jemals das Ende zu erreichen. Es mag wie Magie klingen, aber der Endless Pool ist ein erschwingliches und praktisches Gerät, das Sie bald selbst besitzen könnten.

Hier ist unser Leitfaden mit allem, was Sie wissen möchten, von den Betriebskosten eines Endless Pools bis hin zu den Installationsmöglichkeiten. Sie können auch DeineWellnessWelt für einen Endless Pool besuchen.

Was ist ein Endless Pool?

Ein Endless Pool ist ein kompaktes, präzisionsgefertigtes Schwimmbecken, das es Ihnen ermöglicht, gegen eine gleichmäßige Strömung zu schwimmen, die an jede Schwimmgeschwindigkeit und jedes Können angepasst werden kann. Das heißt, Sie können nach Ihrem eigenen Zeitplan und in Ihrem perfekten Tempo schwimmen. Da Sie nie das Ende des Beckens erreichen, wird Ihr Training nicht durch regelmäßige Wenden unterbrochen, so dass Sie sich auf Ihren Schwimmstil konzentrieren können.

Außerdem gibt es keine belebten Schwimmbahnen und niemanden, der Ihre Ruhe stört.

Wie hoch sind die Kosten für einen Endlospool?

Wie viel kostet ein Endlospool also? Nun, wahrscheinlich weniger, als Sie vielleicht denken. Es gibt mehrere Varianten im Sortiment der Endless Pools, aus denen Sie wählen können, zum Beispiel:

– Das Recreational R120 Endless Pool Modell kostet 15.999 € (inkl. MwSt.) und ist perfekt für junge Familien.
– Die Endless Pools SwimCross Jetted Range beginnt bei 18.995 € (inkl. MwSt.) und ist damit deutlich günstiger als Standard-Rundenbecken.
– Die Fitness-Systeme von Endless Pools sind ab 26.995 € (inkl. MwSt.) erhältlich und eignen sich perfekt für Schwimmanfänger bis hin zu Spitzenschwimmern.
– Fügen Sie Ihrem Schwimm-Spa ein Entspannungselement hinzu mit unseren Duelsystem Endless Pools E2000 & X2000 Modellen.

Sind Endless Pools beheizt?

Jedes Fitnesssystem ist mit einer digital gesteuerten Wasserheizung ausgestattet, mit der Sie das Wasser auf Ihre Wunschtemperatur aufheizen können.
Der eingestellte Temperaturbereich liegt zwischen 15-40 Grad. Die Wassertemperatur eines jeden Fitnesssystems kann je nach aktueller Nutzung und Zustand des Systems sowie der Außentemperaturen leicht ansteigen oder sinken.

Wo können Endless Pools installiert werden?

Die kompakte Größe der Endless Pools bedeutet, dass sie so ziemlich überall installiert werden können, wenn Sie den Platz und den Zugang dazu haben, wie z.B. in einem Wintergarten, einer Garage, einem vorgefertigten Gartenhaus oder natürlich in Ihrem Gartenraum.

Endless Pools lassen sich am besten draußen in Ihrem Garten genießen, da Sie die Freiheit haben, in Ihrem Raum in Ihrem Tempo zu schwimmen.

Was sind die Abmessungen des Endless Pool-Schwimmbeckens?

Abmessungen des Endless Pool Fitness Systems:

– Maximale Abmessungen 609 x 147 x 226
– Kleinste Abmessungen 366 x 226 x 127
– Tiefe bis zu 147cm

Wie wird die Strömung erzeugt?

Die Magie liegt in der Maschine!

Die Endless Pools Swim Machine erzeugt eine gleichmäßige laminare, turbulenzfreie Strömung. Das speziell angefertigte, hydraulisch angetriebene Swim-in-Place-System bewegt bis zu 19.000 Liter Wasser pro Minute.

52 variable Geschwindigkeiten, die über eine Druckknopf-Fernbedienung gesteuert werden, passen sich dem Leistungsniveau oder der Schwimmart jedes Schwimmers an. Die Höchstgeschwindigkeit entspricht dem Schwimmen von 100 Metern in weniger als 1:15 Minuten, die langsamste Geschwindigkeitseinstellung schafft 100 Meter in 5:30 Minuten.

Ist er auch für andere Aktivitäten als nur Schwimmen geeignet?

Ja. Ein Endless-Pool eignet sich auch für andere wasserbasierte Workouts wie Aqua-Aerobic und sogar Tiefwasserlauf auf einem Wasserlaufband.

Ist er auch zum Faulenzen geeignet?

Auf jeden Fall. Der Endless Pool kann mit optionalen Düsen und Hydrotherapie-Sitzen ausgestattet werden, um Ihr ganz eigenes Spa zu schaffen.

Sind Endless Pools schwierig zu warten?

Nein. Endless Pools benötigen tatsächlich viel weniger Pflege als ein normaler Swimmingpool. Sie sollten das Wasser regelmäßig testen und die Wasserpflege nach Bedarf anpassen und die Filter sauber halten.

Was ist Adipositas (Fettsucht)?

Adipositas ist eine schwere, chronische Erkrankung, die sich negativ auf viele Systeme in Ihrem Körper auswirken kann. Menschen, die übergewichtig oder fettleibig sind, haben ein viel größeres Risiko, schwere Erkrankungen zu entwickeln, einschließlich:

  • Herzerkrankungen
  • Typ-2-Diabetes
  • Knochen- und Gelenkerkrankungen

Adipositas im DACH Raum

Ein Chirurg hat erklärt, dass Fettleibigkeit in Deutschland, Österreich, Schweiz epidemische Ausmaße angenommen hat. Ungefähr:

  • 35 Prozent der Frauen und 31 Prozent der Männer gelten als stark übergewichtig.
  • 15 Prozent der Kinder im Alter von sechs bis 19 Jahren sind übergewichtig.

Gesundheitsbeamte warnen davor, dass die Folgen von körperlicher Inaktivität und schlechter Ernährung den Tabakkonsum als eine erhebliche Bedrohung für die Gesundheit aufholen. Wir sind bestrebt, Ihnen zu helfen, gesund zu werden und so zu bleiben. Erfahren Sie mehr über die Prävention von Fettleibigkeit und das schnell abnehmen in einer Woche.

Ursachen der Adipositas

Die Ursachen für Fettleibigkeit sind komplex. Es gibt viele miteinander verbundene Faktoren, wie z.B. Genetik, Lebensstil und wie Ihr Körper Energie verbraucht. Erfahren Sie mehr über die Ursachen von Fettleibigkeit und Risikofaktoren.

Body Mass Index (BMI) Taschenrechner

Machen Sie den ersten Schritt, um Ihr Gewicht bequem von zu Hause aus zu kontrollieren. Verwenden Sie unseren BMI-Rechner, um festzustellen, ob Sie als fettleibig gelten oder nicht. Wenn Sie fettleibig sind oder einen oder mehrere Risikofaktoren für Fettleibigkeit haben, können unsere Ärzte helfen. Bei schwerer Fettleibigkeit kann eine Operation eine Option sein. Erfahren Sie mehr über die Behandlung von Fettleibigkeit in Stanford.

Gesundheitliche Auswirkungen von Fettleibigkeit

Adipositas hat weitreichende negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Jedes Jahr kosten fettleibige Erkrankungen über 150 Milliarden Dollar und verursachen in den USA schätzungsweise 300.000 vorzeitige Todesfälle. Die mit Adipositas verbundenen gesundheitlichen Auswirkungen sind unter anderem die folgenden:

Bluthochdruck – Zusätzliches Fettgewebe im Körper benötigt Sauerstoff und Nährstoffe, um zu leben, was bedeutet, dass die Blutgefäße mehr Blut an das Fettgewebe abgeben müssen. Dies erhöht die Arbeitsbelastung des Herzens, da es mehr Blut durch zusätzliche Blutgefäße pumpen muss. Mehr zirkulierendes Blut bedeutet auch mehr Druck auf die Arterienwände. Ein höherer Druck auf die Arterienwände erhöht den Blutdruck. Darüber hinaus kann zusätzliches Gewicht die Herzfrequenz erhöhen und die Fähigkeit des Körpers, Blut durch die Gefäße zu transportieren, verringern. Was das genau zu bedeuten hat kann man auf blutwerte.org erfahren.

Diabetes – Fettleibigkeit ist die Hauptursache für Typ-2-Diabetes. Diese Art von Diabetes beginnt in der Regel im Erwachsenenalter, tritt aber inzwischen auch bei Kindern auf. Fettleibigkeit kann zu einer Resistenz gegen Insulin führen, das Hormon, das den Blutzucker reguliert. Wenn Fettleibigkeit die Insulinresistenz verursacht, wird der Blutzucker erhöht. Schon moderate Fettleibigkeit erhöht das Risiko für Diabetes dramatisch.

Herzkrankheit – Atherosklerose (Verhärtung der Arterien) ist bei fettleibigen Menschen zehnmal häufiger vorhanden als bei denen, die nicht fettleibig sind. Koronare Herzkrankheiten sind auch häufiger anzutreffen, da sich Fettablagerungen in Arterien bilden, die das Herz versorgen. Verengte Arterien und eine verminderte Durchblutung des Herzens können Brustschmerzen (Angina) oder einen Herzinfarkt verursachen. Blutgerinnsel können sich auch in verengten Arterien bilden und einen Schlaganfall verursachen.

Gelenkprobleme, einschließlich Arthrose – Fettleibigkeit kann die Knie und Hüften betreffen, da die Gelenke durch zusätzliches Gewicht belastet werden. Eine Gelenkersatzoperation, die häufig an beschädigten Gelenken durchgeführt wird, ist für eine fettleibige Person möglicherweise keine empfehlenswerte Option, da das künstliche Gelenk ein höheres Risiko hat, sich zu lockern und weitere Schäden zu verursachen.

Schlafapnoe und Atembeschwerden – Schlafapnoe, die dazu führt, dass Menschen für kurze Zeit nicht mehr atmen, den Schlaf die ganze Nacht über unterbricht und tagsüber Schläfrigkeit verursacht. Es verursacht auch starkes Schnarchen. Atembeschwerden im Zusammenhang mit Fettleibigkeit treten auf, wenn das zusätzliche Gewicht der Brustwand die Lunge zusammendrückt und zu Atembeschränkungen führt. Schlafapnoe ist auch mit Bluthochdruck verbunden.
Krebs – Bei Frauen trägt Übergewicht zu einem erhöhten Risiko für eine Vielzahl von Krebsarten bei, darunter Brustkrebs, Dickdarm, Gallenblase und Gebärmutter. Männer mit Übergewicht haben ein höheres Risiko für Darmkrebs und Prostatakrebs.

Metabolisches Syndrom – Das National Cholesterol Education Program hat das Metabolische Syndrom als komplexen Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen identifiziert. Das Metabolische Syndrom besteht aus sechs Hauptkomponenten: Bauchfettleibigkeit, erhöhter Blutcholesterinspiegel, erhöhter Blutdruck, Insulinresistenz mit oder ohne Glukoseintoleranz, Erhöhung bestimmter Blutkomponenten, die auf eine Entzündung hinweisen, und Erhöhung bestimmter Gerinnungsfaktoren im Blut. In den USA weist etwa ein Drittel der übergewichtigen oder fettleibigen Menschen ein metabolisches Syndrom auf.

Psychosoziale Effekte – In einer Kultur, in der das Ideal der körperlichen Attraktivität oft darin besteht, zu dünn zu sein, erleiden übergewichtige oder fettleibige Menschen häufig Nachteile. Da kann z.B. CBD Öl wahre Wunder bewirken. Übergewichtige und fettleibige Menschen werden oft für ihren Zustand verantwortlich gemacht und können als faul oder willensschwach angesehen werden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass übergewichtige oder fettleibige Menschen ein geringeres Einkommen haben oder weniger oder gar keine Freunde haben.